Houseslave 10

Sklave Joschi hat für seine Herrin Lea etwas Obst eingekauft, einen ganzen Korb voll Bananen. In seiner Abwesenheit aber hat die junge Lady nichts anderes zu tun, als die Bananen aus Langeweile und Fun-Faktor kaputt zu machen. Sie wirft eine nach der anderen einfach auf den Boden und zerstampft sie mit ihren nackten Füssen auf dem Parkett. Als schon eine schöne Sauere am Boden vollbracht ist, ruft sie ihren Sklaven Joschi herein und befiehlt ihm noch alles vom Boden aufzuessen. Joschi kommt dem Befehl nach und versucht die ganze Sauerei vom Boden zu fressen. Doch es gelingt ihm nur mäßig. Die großen Brocken schafft er, die Sauce aber bleibt am Boden und Joschi robbt schon mit seinem ganzen Pullover in dem Bananenhaufen. Lea, die inzwischen wieder ihre High Heels angezogen hat steht daneben und schaut ihm angewidert zu. Sie befiehlt ihm er soll jetzt einen Kübel holen und die Reste mit dem Mund hineingeben. Joschi holt den Kübel und beginnt die Bananenbrocken einzeln mit dem Mund in den Kübel reinzugeben. Sein Gesicht ist auch schon zu einer einzigen Banane geworden. Überall ist er dreckig. Und als Lea sieht das die letzte Schicht darunter natürlich noch auf dem Boden geblieben ist und alles davon klebt, befiehlt sie Joschi nun einen nassen Fetzen zu holen und damit den Boden aufzuwischen. Joschi holt den Fetzen und wischt mit Hand den Boden auf. Dabei erniedrigt ihn die Terror-Göre die ganze Zeit verbal, verspottet und beschimpft ihn.


Houseslave 10

  • Artikelnr. Houseslave 10
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 13.06€
     Join
Herrin Hanna missbraucht ihre Sklavin Samantha heute nach allen Regeln der Kunst. Zuerst muss sie i..
9.20€

Sklave Richie hat gewagt seiner Herrin Jina zu widersprechen. Sie schmeißt sich auf ihn, packt sein..
2.00€

MOVIE IN ENGLISH! Unter ständigen Beschimfpungen und verbalen Erniedrigungen wird Joschi von d..
4.35€