Slapping & Spitting 6

Melady bringt ihren Sklaven Richie in den Wald, um ihm eine Lektion zu erteilen. Doch Richie ahnt noch nichts. Sie nötigt ihn, sich bis auf die Unterhose auszuziehen. Dann muss er sich an einen Baum stellen. Richie ahnt nichts Gutes und fragt seine Herrin verwundert. Doch er bekommt nur Beleidigungen und erneute Befehle von ihr zu hören. Dann bindet ihn Melady mit einem Seil an den Baum an und stellt ihm zur Rede, wo er nach der Arbeit war. Doch was Richie auch versucht zu erklären, Melady akzeptiert keine Erklärung. Stattdessen verpasst sie ihm gleich ein paar Ohrfeigen und spuckt ihm mitten ins Gesicht. Immer wieder klatschen dann ihre Hände gegen seine Wangen und trifft ihr Speichel sein Gesicht. Dazu erniedrigt sie ihn noch verbal und beschimpft ihn ordinär. Schließlich geht sie weg und will ihn so angebunden am Baum im Wald zurücklassen. Doch als Richie lauthals jammert, beschließt sie zurückzukehren. Sie hebt einige Wurzeln und Erdklumpen auf und wirft sie auf ihn, während sie ihn verspottet. Und dann schließlich geht sie doch und lässt Richie so zurück.


Slapping & Spitting 6

  • Artikelnr. Slapping & Spitting 6
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 9.57€
     Join