Terror 28

Bei ihrem Ausflug in den Wald können es die beiden dominanten Freundinnen Yvonne und Alida nicht lassen, ihren Sklaven Joschi zu misshandeln. Er muss sich zunächst nackt ausziehen und auf den Erdboden knien. Dann treten ihn die beiden in das Gebüsch. Sie beschimpfen und demütigen ihn verbal, schlagen ihn mit Ästen, werfen umliegenden Müll auf ihn und reiben ihn überall mit Dornen und Breinesseln ein. Sie bespucken ihn überall, treten ihn heftig in den Waldboden hinein und beschütten ihn mit allerlei Dreck und Unrat. Schließlich stopfen sie ihm noch Unkraut in den Mund und zwingen ihn die Pflanzen zu essen.


Terror 28

  • Artikelnr. Terror 28
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 5.00€
     Join